Flachterrarium - Modell Sahara

Das Wüsten- oder Flachterrarium Modell Sahara wurde speziell für Wüstentiere entwickelt, die keinen hohen Lebensraum benötigen. Die Lüftungen befinden sich jeweils in den Seiten links und rechts sowie im Deckel links und rechts eingearbeitet. Gegen einen geringen Aufpreis ist eine Silikonfuge im Bodengrundbereich (generell für alle Feuchtraumterrarien erforderlich), eine Versiegelung im Innenbereich mit Epoxidharz (bis 100% Luftfeuchte geeignet) sowie eine Nano-Versiegelung (bis maximal 80% Luftfeuchte geeignet) aller stehenden Holzflächen möglich. Somit können die Becken bedenkenlos als Feuchtraumterrarien eingesetzt werden. Auf Wunsch sind alle "Sahara"-Modelle mit Holz- anstatt Glasseiten erhältlich.

Optimal geeignet für Bartagamen, Liedgeckos, Warane, Halsbandleguane sowie für Wirbellose und Co.
 
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)